Das Gesch Ft Mit Dialogen B1

Meine besten tipps für den ersten job

Die Umgestaltung der Struktur des Prozesses der Ausbildung in der Richtung der breiten Nutzung darin der didaktischen Technik, die verfügend über die Funktion der Rückkopplung und den Pädagogen auf der Reihe der Etappen des Lehrprozesses ersetzt, - wichtigst zur Zeit die Tendenz der Vervollkommnung des gegebenen Prozesses in allen Typen der Bildungseinrichtungen.

In der heutigen Etappe ändert sich der Prozess der Ansammlung, der Aufbewahrung, der Sendung und der Nutzung des Wissens in bedeutendem Maße, vielfältig werden die Formen des Verkehrs mit dem Computer, es ändert sich der Inhalt und die Struktur vieler Tätigkeitsarten. Das alles soll finden ist dem didaktischen und methodischen System der Ausbildung in der Schule widergespiegelt.

So wirft sich die Komputerausbildung dem selben System der didaktischen Prinzipien, dass auch unter. Die Aufgabe der Hersteller PPS besteht darin, dass, in Anbetracht der Besonderheit der Komputerausbildung, diese Prinzipien im Softwareprodukt des Computers zu realisieren, zu bestimmen, auf welche Weise, maximal, es der Natur der wissenswerten Tätigkeit der Schüler zu nähern.

Der meiste Fortschritt des Prozesses und der Methodik der Ausbildung ist gerade mit dem Einschluss in diesen Prozess der Technik, mit der Sendung ihr der Funktionen des Menschen nach der Verwaltung des Prozesses der Ausbildung verbunden. Zugrunde der Bildung solcher Technik liegt die Eröffnung, dass das Unterrichten - der Prozess ist, den man verwalten kann, wie auch von jedem Prozess, die von der Technik gewährten Möglichkeiten der informativen Rückverbindung verwendend.

Die verallgemeinerten statistischen Charakteristiken «ó die Arbeiten der Schüler am Lehrmaterial (die Typen der Fehler, die Klassifikation der Fehler nach den bestimmten Kriterien, die Häufigkeitsverzeichnisse der Fehler, verschiedene vorübergehende Kennziffern der Arbeit zu bekommen);

Die Registrierung und die Berücksichtigung der Rückkopplungen bei der Arbeit mit zwecks der Ausgabe von diesem System auf die Bildschirme der Displays der Hinweise, der Empfehlungen, der Räte für die Schüler zu gewährleisten; die Bedingungen für die Differenzierung des Lehrprozesses entsprechend den individuellen Besonderheiten der Ausgebildeten zu schaffen;

Die Wendigkeit der Eintragung der Berichtigungen in die pädagogische Software der Rechentechnik zu gewährleisten, die Bearbeitung der statistischen Daten und der Annahme dieser oder jener pädagogischen und didaktischen Lösungen, erscheint die Möglichkeit der flexibleren Verwaltung der wissenswerten Tätigkeit der Ausbildung dabei.

Mit der Entwicklung der Computertechnik, der Erweiterung der Sphäre ihrer Nutzung in der Ausbildung entwickelt sich das System der vermittelten pädagogischen Einwirkung. In diesem System hebt sich der neue Block - das Mittel der Ausbildung, das den Pädagogen auf der Reihe der Etappen des Lehrprozesses ersetzt heraus.

Der menschlichen Tätigkeit. Außerdem ist es mit den inneren Problemen der Entwicklung der Ziele, des Inhalts, der Methoden, der Formen und der Mittel der Ausbildung, der Tendenz der Entwicklung dieser Kategorien im konkreten Typ der Bildungseinrichtung verbunden.

Die Informationen für vorbereitend, soll der Pädagoge, dass auch den Prozess "der Umstellung" der Informationen aus dem vorbereiteten Plan in den realen Computer verstehen, und die nachfolgende Nutzung fordern die Veränderungen der Organisation des Werkes. Nur auf Grund von neu, entsprechend den Forderungen der Computerausbildung, der Bedingungen der Organisation der Arbeit des Pädagogen und seiner Funktionen möglich die Einführung in den Lehrprozess. Außerdem sich dass der Pädagoge in die Arbeit aufgrund der Nutzung der komplizierten Programmtechnologie der Bildung PPS einreiht, er soll auch meinen, dass sich die planmäßige Komponente in seiner Tätigkeit und noch in einem Aspekt entwickelt. Bei der Vorbereitung der Informationen für muss man sich erinnern, dass aller, was mit diesen Informationen nicht bestimmt ist, für die verwaltende Persönlichkeitseinwirkung des Lehrers bleibt. Wenn die Lehrinformationen hauptsächlich die logischen Konstruktionen und die Prozeduren sind, so ist die Tätigkeit des Pädagogen in höherem Grad emotionale und seine planmäßige Aktivität.

Das didaktische Prinzip der Wissenschaftlichkeit fordert, dass die Computermodelle in PPS entsprechend den neuesten Technologien gebaut werden, alle Erscheinungen und die Prozesse beschrieben, sich auf die letzten Errungenschaften des wissenschaftlichen Wissens stützend. Die Bedingungen und die Parameter der modelten Prozesse sollen genau, mehrfach geprüft sein. Die Weisen der Aneignung des Lehrmaterials, vorgesehen vom Programm, sollen bei den Schülern der Fähigkeit und die Fertigkeiten der wissenschaftlichen Suche bilden.